Praxisabläufe

Terminvergabe


Um Wartezeiten zum Arztbesuch möglichst gering zu halten, bitten wir Sie um eine telefonische Terminvereinbarung, auch bei akuten Erkrankungen und dringenden Anliegen. Notfälle werden selbstverständlich sofort behandelt.
Wir bitten um Verständnis, dass sich trotz sorgfältiger Terminplanung

Wartezeiten nicht immer vermeiden lassen.

Wiederholungsrezepte

 

  • Sie können Ihre Wiederholungsrezepte zeitsparend unter der Rufnummer
    02366-308317
    auf unseren Rezept-Anrufbeantworter aufsprechen,
  • sie uns unter der Faxnummer
    02366-885221
    zukommen lassen,
  • oder sie mit dem Formular "Rezept- und Überweisungsbestellung"
    über den Menüpunkt Online-Service an uns senden.
  • Darüber hinaus können Sie selbstverständlich auch weiterhin
    Ihre Rezeptwünsche unter der Rufnummer
    02366-35599
    direkt mit den Mitarbeiterinnen der Praxis besprechen.

 

Telefonische Befundabfrage


Um Befunde ggf. auch telefonisch besprechen zu können, rufen wir Sie auf Wunsch jeweils nach Beendigung unserer Vor- oder Nachmittagssprechstunden zu Hause an. Während der Sprechstunden sind telefonische Arztkontakte nur in Notfällen möglich.

Patientenunterlagen

Eine Arztpraxis ist verpflichtet, Befunde und Berichte für mindestens 10 Jahre zu archivieren. Sollten diese Unterlagen an anderer Stelle benötigt werden, stellen wir 

Ihnen gerne gegen Erstattung der Kopierkosten Befundkopien zur Verfügung.